Faszination Föhr

Mitmachen und Gewinnen...

Herzlichen Dank für Ihre Einsendungen

Herzlichen Dank für zahlreiche spannende - nachdenkliche - heitere - tiefsinnige - besinnliche und originelle Einsendungen.

Bitte senden Sie jetzt nichts mehr ein, da sich das Buch nun in der "Entstehungsphase" befindet.

Sobald es Neuigkeiten gibt werde ich diese hier veröffentlichen. Bis dahin herzliche Grüße Ihre Nicole Homburg

 

Werden Sie Autor und schreiben Sie uns Ihre persönliche Geschichte.
Was verbindet Sie mit Föhr? Was haben Sie hier erlebt?
Beiträge in jeder Form sind herzlich willkommen. Mit etwas Glück findet sich Ihre Geschichte, Ihre Story in dem neuen Föhr-Buch wieder.

Die Idee für das Föhr-Buch ist ganz einfach:
Urlauber schreiben für Urlauber! Insulaner schreiben von Ihrer Insel! Wissenswertes wird weitererzählt!

Aber warum ein Buch im Zeitalter des Internets?
Ganz einfach! Es geht nicht um ein Forum oder eine Community und den schnellen Austausch von Informationen über das Internet. Facebook Einträge wie z. B.: „Bin gerade auf Föhr“ sind hier nicht gefragt. Es geht vielmehr um Erlebnisse, Erfahrungen und Gefühltes. Wir suchen Geschichten – Ihre Geschichten von Föhr. Erzählt und geschrieben im Telegrammstil, als Gedicht, Kurzgeschichte, Krimi, Sachbericht, historische Begebenheit, Zukunftsvision, philosophische Betrachtung oder in jeder anderen Kunstform.

Hauptsache interessant, lesenswert und bereichernd.
Natürlich sollte es immer etwas mit Föhr zu tun haben. Wie Sie auf die Insel gekommen sind! Warum Sie immer wiederkommen! Wen Sie hier kennen gelernt haben! Und, und, und…

Die interessantesten Beiträge sollen in dem Buch „Faszination Föhr“ veröffentlicht werden. Es geht nicht um einen Wettbewerb. Nicht die „besten Beiträge“ (wie auch immer dieses zu bewerten wäre) werden ausgewählt. Einfach interessant und lesenswert sollte es sein. Die Redaktion wählt dann einen Mix aus, der eine möglichst große Vielfalt des Themas „Faszination Föhr“ widerspiegeln wird.

 

„Nicht Sensationsgeschichten, sondern Erzählungen aus dem normalen (Urlaubs-)Alltag auf Föhr, interessant erzählt, sind gefragt.“
 

So einfach geht's! Jetzt mitmachen...